Mobilitaet
2 Juni 2022

Der Trend geht zum Fahrrad! Tipps für Radwege und Fahrradnutzung

In Luxemburg erhöhen sich die Fahrradverkäufe drastisch. Es gibt gute Nachrichten: Es erwarten Sie 632 km Fahrradwege und wir haben eine ganze Reihe von guten Tipps für Sie, damit Sie von Ihrem Drahtesel bestmöglich profitieren können.

Homme qui circule en ville avec son vélo

Schöner Sommer, frische Luft und die Beine rufen nach Bewegung

Mit im Wind wehenden Haaren (unter dem Helm) durchfahren Sie unsere fantastischen Berg- und Tallandschaften unter strahlendem Sonnenschein und dem Schatten alter Eichen. Was möchte man mehr? Nichts ist besser geeignet als das Fahrrad, um diesen Traum von Natur, Freiheit und einer guten Kondition wieder aufleben zu lassen.

Glücklicherweise ist Luxemburg ein tolles Land, in dem die Natur niemals weit entfernt ist. Und es gibt so viele schöne Orte zu entdecken: Weiße Ernz, Drei-Flüsse-Radweg, Obersauer, usw.

Radwege mit oder ohne Wegmarkierungen

In Luxemburg gibt es zur Zeit 632 km Radwege. Und dies ändert sich ständig, denn auf kurze Sicht soll die Länge auf 900 km erweitert werden. Um sich auf dem Laufenden zu halten, empfehlen wir Ihnen die Website der Touristinformation www.visitluxembourg.com, die Ihnen thematische Touren anbietet.

Der Verein ProVélo hat kürzlich ein neues zweiteiliges Kartenset der Radwege in Luxemburg (Norden und Süden) veröffentlicht. Die Radwanderführer sind äußerst praktisch, legen den Schwerpunkt auf die einfachsten Radwege (ehemalige Eisenbahntrassen mit geringen Höhenunterschieden), informieren über Fahrradverleihe und weisen die Zugverbindungen aus.

Auch für Radler mit kräftigen Waden, Mountainbiker und Radrennfahrer hat die Touristinformation spezifische Radwege. Zurzeit gibt es auf der Website www.visitluxembourg.com 47 Mountainbikerouten und 18 Rennradtouren.

Nehmen Sie für eine ganz neue Erfahrung am VëloSummer teil. Was 2020 mit 40.000 Teilnehmern ein echter Erfolg war, wird dieses Jahr vom 31. Juli bis 29. August erneut stattfinden. 65 Kommunen im ganzen Land setzen sich dafür ein, bestimmte Straßen für den Automobilverkehr zu sperren und den Radwanderern oder Wanderern 12 Routen anzubieten.

Rad fahren, essen, schlafen, Rad fahren …

Ihre Reise geht über mehrere Tage? Natürlich gibt es Campingplätze sowie ein Angebot an Unterkünften mit bed+bike-Label.

Es gibt etwa 100 Einrichtungen, die mit diesem Label ausgezeichnet sind. Sie empfangen Fahrradtouristen mit offenen Armen und dies bedeutet vor allem, dass sie spezifische Services anbieten: Möglichkeit für nur eine Nacht zu reservieren, verschlossener Fahrradraum und Pannenhilfeset, Möglichkeit seine Ausrüstung trocknen zu lassen, für körperliche Anstrengung geeignetes Frühstück … Alles, was eine Reise angenehm macht.

Falls das Reisen mit wenig Gepäck und guter Ausrüstung für Sie ein Dilemma darstellt, ist Move We Carry die ideale Lösung. Dieser Service übernimmt kostenlos den Transport Ihres Gepäcks zwischen zwei Unterkünften. Sie brauchen nicht mehr auf Komfort zu verzichten!

Eine Geschichte, die sich nach dem Sommer fortsetzt?

Täglich Fahrrad fahren und seine Lebenserwartung steigern

Dieser schöne Sommer im Zeichen des Fahrrads könnte auch der Berufung zum Fahrradfahren im Alltag den Weg ebnen. Und diejenigen, die es tun werden, liegen richtig:

  • Das Fahrrad bricht alle Geschwindigkeitsrekorde in der Stadt auf Strecken mit einer Länge von weniger als 5 km
  • Es gibt keine Parkgebühren
  • Regelmäßiges Radfahren hat einen signifikant positiven Einfluss auf die Lebenserwartung im direkten Vergleich mit Autofahren (reduziert das Risiko von Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen).

Schließlich ist diese Art der Fortbewegung gar nicht mehr so kompliziert, dank den elektrischen Fahrrädern, die seit einigen Jahren erschwinglicher geworden sind und den Kombiangeboten von Fahrrad + öffentliche Verkehrsmittel.

Fahrradfahren nach Lust und Laune

Luxemburg bietet immer mehr Lösungen für Fahrradfahrer. Es ist möglich, zu reisen und gleichzeitig sein Fahrrad parat zu haben oder vom Fahrrad auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen.

Je nach Anzahl der freien Plätze können Sie Ihr Fahrrad an Bord von Bus, Bahn, Tram und sogar den Luxemburger Seilbahnen kostenlos mitnehmen.

Die Fahrradboxen mBox erlauben das Abstellen Ihres Fahrrads mit ruhigem Gewissen. Sie befinden sich an 32 Standorten in der Nähe von öffentlichen Verkehrsmitteln

Sicherheit des Radfahrers und des Fahrrads

Mit dem Fahrradboom erhöht sich auch die Zahl der Unfälle und Diebstähle. Die jüngste Polizeikampagne „Sécher mam Vëlo“ zielte darauf ab, durch die Erinnerung an einige offensichtliche Fakten zur Unfallvermeidung diesen beiden Hauptrisiken vorzubeugen:

  • höflich unter Einhaltung der Straßenverkehrsordnung Fahrrad fahren, wie die anderen Verkehrsteilnehmer
  • sich mit der vorgeschriebenen Sicherheitsausrüstung und einem Helm versehen
  • den Zustand Ihres Fahrrads, insbesondre der Reifen, Bremsen, Gangschaltung und Kette regelmäßig kontrollieren.

Was Diebstähle anbelangt, so registrierte das Großherzogtum Luxemburg allein für 2020 720 Fälle. Zur Risikominderung: wählen Sie eine Aufbewahrung in einem geschlossenen Raum oder verwenden Sie ein robustes Schloss, um Ihr Fahrrad an geschäftigen Orten ordnungsgemäß anzuschließen. Sollte Ihr Fahrrad dennoch gestohlen werden, erhöhen Sie die Chancen es wiederzufinden, wenn es registriert wurde. Das Eingravieren eines Codes am Rahmen erleichtert die Ermittlung des Eigentümers und lässt auch den Wiederverkauf des gestohlenen Fahrrads weniger interessant werden. Die Polizei empfiehlt darüber hinaus die Nutzung der MySafe-Funktion ihrer mobilen App.

Neben Ihrer Vorsorge können Sie diese Risiken auch mit Ihrem Versicherer abschätzen. Bei Foyer gibt es zwei Optionen, die Sie zu Ihren Wohngebäude- und/oder Kfz-Versicherungen hinzufügen können:

  • Für die Entschädigung von Personenschäden im Falle eines Unfalls haben Sie die Wahl zwischen der Leistung „Fahrerschutz“ Ihrer Kfz-Versicherung mobilé – in diesem Fall sind nur die im Vertrag genannten Fahrer für alle Fortbewegungsmittel geschützt (einschließlich Elektroroller etc.) – und der Leistung „Private Unfälle“ Ihrer Wohngebäudeversicherung mozaik. Hier können alle Haushaltsmitglieder (sogar minderjährige), die denselben Wohnsitz haben, versichert werden (mit dem Familienprofil).
  • um den Gegenstand selbst zu schützen bietet Foyer die Option „Freizeitgüter“, als Ergänzung zur Wohngebäudeversicherung mozaik. Ihr Fahrrad ist fortan sowohl in Luxemburg als auch im Ausland gegen Diebstahl, Bruch, Zusammenstöße oder Stürze versichert.
Teilen: